Marius Marx

 

- geb. in Rendsburg, aufgewachsen in Flensburg -

1. Violinunterricht im Alter von 7 Jahren

- Schauspielausbildung in Kiel und Salzburg

- Engagements u.a. in Salzburg, Ulm, Regensburg, Stralsund, Celle, Esslingen, Tübingen und Chemnitz

- seit 1999 Sprecher für Radio und Fernsehen (Features,Hörspiele,Dokumentationen
für den SWR,NDR,WDR u.a.) sowie private Studios und Firmen

- musikalische Tätigkeiten als Geiger bei Festspielen (Konzertmeister),
Bühnenmusiken (Fiddler on the Roof, West Side Story, u.a.) und in
Salonmusikensembles, "Die letzten 5 Jahre"(Kammermusical v.J.R.Brown),
Kirchenmusik (Weihnachtsoratorium,etc.)

- Gründung der Quintette tango rubio, später TANGO MUNDIAL
(Konzerte mit Texten argentinischer Autoren und Musik von Astor Piazzolla - als Geiger & Rezitator)

Arbeiten mit Regisseuren wie Martin Nimz, Schirin Khodadadian, Siegfried Bühr,
Martin Schulze, Enrico Lübbe, Simone Sterr, Erik Gedeon, Serge Roon, Thomas Bischoff,
Kay Neumann, Josef Köpplinger,Marcus Bothe

Wichtige Rollen (Auswahl):

Lord Goring Ein idealer Gatte Oscar Wilde
Cid El Cid Corneille
Tartuffe Tartuffe Molière
Pilate Jesus Christ Superstar Tim Rice/A.L. Webber
Caliban Der Sturm Shakespeare
St Just Danton`s Tod Georg Büchner
Mephisto Faust Nikolaus Lenau
Galilei Das Leben des Galilei Bertolt Brecht
Mc Murphy Einer flog über das Kukucksnest Ken Kesey
Peter Holmes Am Strand der weiten Welt (DE) Simon Stephens
Jimmi Heaven George Walker
Hoederer Die schmutzigen Hände J.P. Sartre
Fernando Porta Die Grönholm Methode J. Galceran


Drucken Fenster schließen